News


MOTTO 2024

Kultur und Kulinarik vom feinsten: Vorstandsausflug nach Porto

Die Vorstände der vergangenen beiden Vereinsjahre begaben sich auf die verdiente Reise und machten für einmal nicht die Schweiz, sondern gar ausländisches Territorium unsicher. Hier geht’s zum Reisebericht.

 

Früh am Freitagmorgen trafen sich die 7 Gefährten am Euroairport und nahmen den kurzen Flug nach Porto unter die Flügel. Nachdem wir uns mit einem köstlichen Fisch und dem erfrischenden vinho verde gestärkt hatten, machten wir uns mit einem Mietwagen auf den Weg zum Meer. “Scheisse ist das kalt!” Abends liessen wir uns dann in der berühmten Cozinha do Ave St. Tirso mit typischem Leitao und reichlich vinho verde sowie dem ein oder anderen Superbock verwöhnen. Die ersten unter uns sprachen bereits fliessend Portugiesisch. Falls jemand Interesse an den wichtigsten portugiesischen Ausdrücken hat, stehen die Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung.

 

Am Samstag unternahmen wir einen erneuten Ausflug ans Meer, genossen königliche Speisen von Spiessen und kehrten dann zurück in die Stadt Porto. Ein Blick auf die Gebäude entlang des Duero genügt, um zu verstehen, dass Portwein und Porto untrennbar verbunden sind. Nach der Verkostung von sechs verschiedenen Portweinen wird auch deutlich, warum das so ist. Dieser mit Schnaps und Zucker verfeinerte Wein ist durchaus bereichernd...  Ob Sporting gegen Benfica, schauend in einer Bar oder verlierend beim Bieli Werfen, der Abend nahm seinen Lauf und endete spät an der heimischen Hostelbar.

 

Das Wetter spielte am Sonntag mit, und nach einer kleinen Sightseeing-Tour folgte der nächste kulinarische Höhepunkt: Francesinha. Ein portugiesisches Sandwich aus Toast, Schinken, Rindfleisch und Käse begeisterte die ganze Reisegruppe. Alle möchten es, niemand war in der Lage, den Teller leer zu essen. Nach einem Einkaufsbummel oder einem Glas Portweintonic folgte das letzte Highlight unseres sensationellen Ausflugs: das Fussballspiel zwischen dem FC Porto und Guimarães. Letztere entschieden sich für das Spiel für sich und freuten sich etwas doll. Es schien, als sei die Tatsache, dass sie noch nie einen Titel gewonnen haben und Porto immerhin fünfmal in Serie portugiesischer Meister wurde, kurzfristig vergessen. Diese Tatsache sei hier nochmals rezitiert, schien sie doch den Porto-Anhängern ziemlich wichtig.

 

Die Rückreise am Montag verlief dann entspannt und ruhig. Erholt und bereit für die restliche Woche trafen wir am Montagnachmittag wieder zu Hause ein.

 

Lieber Hugi, vielen Dank für die hervorragend organisierte Reise und die spannenden Einblicke in die portugiesische Kultur und Kulinarik.

 

Hier geht's zu den Fotos.

Fasnachtstage

Aus, aus und vorbei. Die Mottoshirts riechen wieder nach Rosenblüten, das Schattenjäger-Kleid ist eingemottet, und die letzten drei Konfettis hinter der Eingangstür sind endlich eingesaugt. Langsam wird klar: Die Fasnacht 2024 ist Geschichte. Gegen den alljährlichen Fasnachts-Blues haben wir für die nächsten paar Minuten das geeignete Gegenmittel. Nein, dies beinhaltet keine 3 Grüeneminerale auf ex und du musst auch kein Gügügs mit uns trinken. Setz dich hin und lass uns gemeinsam etwas in Erinnerungen schwelgen.

mehr lesen 0 Kommentare

Schränzerball & Ruggertreffen

Endlich ist er da, der legendärrrre Schränzerball. Das lange Warten hat ein Ende und die Vorfreude hat ihren Höhepunkt erreicht. Alle Jahre wieder auf dem Märtplatz, ist er gleichzeitig auch Schauplatz unseres ersten Auftritts in heimatlichen Gefilden. Doch was kommt bekanntlich vor dem Vergnügen? Genau, die Arbeit. Also, einmal das Ganze al Forno.

mehr lesen 0 Kommentare

Dossäbängelerball Kägiswil

Ähnlich dem amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf möchten auch wir Weidfäger nicht nur in unserer Heimatgemeinde, sondern in der ganzen Welt die Gunst unserer Zuhörer:innen gewinnen. Deshalb reisen wir seit Wochen in die entlegensten Täler von Kontinentaleuropa, um selbst die letzten Verweigernden von bösen Träumen zu befreien. Nach Seetal, Schwarzwald und Hinterland begaben wir uns am vergangenen Samstag auf eine abenteuerliche Reise in die famosen Länderen – direkt nach Kägiswil, den Geburts- und Herstellungsort des berühmten Kägi-Fretts.

mehr lesen 0 Kommentare

MEGA Fasnachtsparty Zell

MEGA Party, MEGA Zell, MEGA geil!
 
Noch Fragen? Denke nicht… Mit diesen wenigen Worten ist der Abend kurz und prägnant zusammengefasst. Aber unser Service public wäre nicht weit über die Ortsgrenzen bekannt wenn auch dieses Vorfasi-Highlight nicht genauer beleuchtet wird.

mehr lesen 0 Kommentare

70 Jahre Jubiläum Guggemusig Doppleschwand

Die Woche der jüngeren Fäger sah wohl etwa so aus: Sonntag: Wellness; Montag: Montag; Dienstag: “Wann ist endlich wieder Freitag?”, Mittwoch: “Schade keine Probe.”; Donnerstag: “Was bist du für ein Tag?/Apéro”; Freitag: “Juuuhhbell”. Bei den älteren Fägern (ü30) sah die Woche wohl so aus: Montag bis Freitag um 16:00 Uhr. Egal, am Freitag endlich Juhubiläum der Guggenmusig Doppleschwand und ü30 geniesst Gratiseintritt. Schön.

mehr lesen 0 Kommentare

Guggeinferno Todtnau DE

Geschätzte Leserinnen, besten Dank für die aufmerksame Verfolgung unseres Fasnachtsblogs. Nach zwei Partys in Switzerland wurde uns der Trubel zu viel und wir sahen uns gezwungen, das Weite zu suchen.

mehr lesen 0 Kommentare


zum News-Archiv

zur alten Homepage

zur ersten Homepage