News


Fasnachtstage

Die Fasnacht 2017 ist offiziell beendet! Nachfolgend ein kleiner Rückblick über die rüüdigen Tage..

mehr lesen

Gönnerbrunch & Ruuggertreffen

Auch dieses Jahr durften die Weidfäger am Sonntagmorgen zahlreiche Gönnerinnen und Gönner zum traditionellen Gönnerbrunch begrüssen. Danach liess man wie jedes Jahr den Tag am Ruuggertreffen ausklingen, welches dieses Jahr in Doppleschwand stattfand.

mehr lesen

Schränzerball Wolhusen

50 Jahre  Schränzer! Am Samstag durften wir unseren Guuggenkollegen zu ihrem runden Geburtstag gratulieren. In der Blindei erwartete uns ein Fest mit viel Spass und Trunk.

mehr lesen

Zweimal Fägernachwuchs!

 

Die Weidfäger dürfen Paukengott Kuck und Sousi-Superstar Pigu zu ihren beiden Söhnchen gratulieren. Am 1.2.2017 durfte Papa Kuck und Mama Chanti ihr kleines Wunder Elio in die Arme nehmen. Pigu und Steffi waren am 8.2.2017 überglücklich, als ihr Sohn Nevio das Licht der Welt erblickte. Wir von den Weidfägern wünschen euch alles Glück dieser Welt und viele schöne, gemeinsame Momente!

mehr lesen

Dossäbängälerball Kägiswil OW

Bei den Dossäbängäler in Kägiswil, da ging es letzten Samstag mächtig zur Sache! Die Fäger brachen auf zu einer weiten Reise, die sie bis ins tiefste obwäldische Land bringen sollte.

mehr lesen

Monster Party Buttisholz

Jede Menge Spass und viele bekannte Gesichter. Die Monster Party in Buttisholz bot auch in diesem Jahr alles, was das Fäger-Herz begehrt!

mehr lesen

55 Jahre Jubiläum Biberegagser & MEGA Zell

Freitag UND Samstag. Fasi-Doppelwochenende. Was gibt es Schöneres?

Am Freitag dem  27.1. trafen sie sich. Die vielen Anhänger des fäger'schen Glaubens fanden sich in ihrer heiligen Stätte St. Räbus ein, um in den kommenden zwei Nächten gemeinsam die Mutter aller Mütter "Pachamama" zu feiern. Der Trunk floss in Strömen und die weitbekannte Kochkunst von König Dave I. verwöhnte die Gaumen. Zum lauten Gejohle gesellte sich das rhythmische "Güügügs-Klopfen", sowie ein leises Klirren der geprosteten Biergläsern.  Kurzum, die Stimmung war grandios. Selbst die stets höchst andächtig wirkende Göttin "Pachamama" konnte sich ein Lachen nicht verkneifen und ob ihr heiliges Höschen bei dieser feuchtfröhlichen Atmosphäre trocken blieb, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben.

mehr lesen

zum News-Archiv

zur alten Homepage

zur ersten Homepage