Probeweekend

Im diesjährigen Probeweekend machten wir wieder einmal Engelberg unsicher. Harte musikalische Proben und jede Menge witziger Situationen waren vorprogrammiert! Engelberg, du hast uns wieder mal ein tolles Wochenende beschert!

Fröhliche Gesichter und gute Laune - am Samstag trafen wir uns beim Ferienlagerhaus "juhui". Kurzum eine für Kleinwüchsige perfekte Schneebar gebaut, ging es los mit der ersten Probesession. Tampi Basil verlangte den Registern so einiges ab und alle waren froh, als man endlich das obligate Registerapéro geniessen durfte. Nachdem auch die zweite Gesamtprobe sich dem Ende zuneigte, begaben wir uns Richtung Speisesaal, wo das Küchenteam mit einem köstlichen Menü aufwartete. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die drei Spitzenköche Breitli, Fotzo und Brögu. Nach diesem "3 Michelin Stern würdigen Mahl" massen sich verschiedene Fägerteams in diversen Spielen, bevor sich die meisten ins Engelberger Nachtleben stürzten. Tags darauf quälten man sich durch die letzte Probesession, bis es wieder hiess: "Adieu Engelberg! Bis nächstes Jahr!"

 

Bilder gibt es hier

 

 

 

 

 

 

 

 Infos zum neuen Motto 2020