35 Jahre Bahnhofgeister Wolhusen

Am vergangenen Weekend hatten wir wieder ein Heimspiel. Die Bahnhofgeister Wolhusen feierten am Freitag und am Samstag ihr 35-jähriges Bestehen, und wir feierten an beiden Tagen mit.

Am Freitag konnten wir das erste Mal unser neues Motto mit dem neuen Kleid präsentieren, und das erst noch in Wolhusen. Zu einer supertollen Auftrittszeit um 22:00 Uhr durften wir uns dem Publikum präsentieren. Jeder einzelne Fäger war hoch motiviert, das spiegelte sich auch an unseren Klängen wider. Nach dem Auftritt durften wir noch lange am Fest verweilen. Ob in der Kafistube, in der Bar oder vor den Guggenbühnen, jeder fand einen passenden Platz für sich.

 

Am Samstag trafen wir uns schon bald wieder im Räbe zum Schminken. Voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg zur Stewo. Dort begann der Einzug zum Festgelände. Bei diesem durften wir das erste Mal auch unsere Grinden präsentieren. Um 21:10 Uhr traten wir dann wieder auf die Bühne, um das Wolhuser Publikum zu begeistern, was uns mit einem guten Auftritt auch gelang.

Danach feierten wir mit den Bahnhofgeistern ihren Geburtstag. Dazu spielten sie selbst mit den ehemaligen Geister sogar auch noch. Das Fest ging lange lange in die Nacht hinein, für den einen oder andern auch bis zum Morgen.

Vielen Dank liebe Bahnhofgeister für die tolle Party und nochmals alles Gute!

 

(Bericht: Lukas Lingg)

 

Hier gehts zu den Bildern:

Freitag

Samstag

 

 

 

 

 

 

 Infos zum neuen Motto 2020