Schabeball Malters

Am Samstag, 31. Januar, machten wir uns auf nach Malters. Dort angekommen, konnten wir uns zuerst mit dem Monsterkonzert auf das Fest einstimmen.

Nach dem Monster verteilten wir Fäger uns in die verschiedenen Baren, oder auch in der Kafistube. Denn dort war es schön angenehm warm, während es draussen schneite und ziemlich kalt war.

Einige machten sich ein Fondue, andere tranken meterweise Kafi und wieder andere waren in der Bar am Abtanzen.


Punkt Mitternacht standen wir auf der Bühne. Vor grossem Publikum in der Halle zeigten wir, was wir so drauf haben. Die Zuhörer dankten es uns mit grossem Applaus.


So konnten wir zufrieden den Rest des Abends geniessen. Manche, bis der Car uns abholte, und manche etwas länger. ;-)


Hier gehts zu den Fotos

 

 

 

 

 

 

 Infos zum neuen Motto 2020